19.12.2016

2gether 4 Licht ins Dunkel

Pünktlich am 4. Adventsonntag schnürten sich die zwei sportbegeisterten Schwestern Nicole und Vanessa Kruschitz den 24. Tag für den guten Zweck in ihre Laufschuhe.

Für Jedermann erstaunlich wie hochmotiviert und mit wieviel Power die zwei Schwestern noch die letzten Kilometer für Licht ins Dunkel in Angriff nahmen. Ein stolzes Lächeln breitete sich in ihren Gesichtern aus, als Sie endlich ihr Ziel erreichten. In 24 Tagen liefen Nicole und Vanessa gemeinsam 500 Kilometer für Licht ins Dunkel 2016. „Wir haben nicht nur für uns so viel Gutes erreicht sondern auch für andere Menschen“. Disziplin, Konsequenz, Motivation und die Liebe zum Sport waren die letzten Wochen ihre treuesten Wegbegleiter.

„Ein herzlicher Dank an alle Menschen, die uns die letzten Wochen mit so viel positivem Zuspruch unterstützten und natürlich der Kärntner Landesversicherung." Vorstandsdirektor Mag. Gerhard Schöffmann wandelte die gelaufenen Kilometer für LICHT INS DUNKEL in Spendengeld um sowie dem Sportgeschäft Massive Sport & Lifestyle für die Laufbekleidung.