K 15.03.2019

Charity - Modenschau zugunsten der Katastrophenopfer im Lesachtal

"Modebewusst mit 50 plus" – unter diesem Motto hat Fanny Lock in den letzten Jahren insgesamt sieben Charity - Modenschauen veranstaltet, deren Erlös Kärntner Familien zugute gekommen ist, die unverschuldet in Not geraten sind. Nach vier Jahren Pause meldet sie sich wieder zurück – diesmal mit einer Modenschau zugunsten der Katastrophenopfer im Lesachtal.

Am Freitag, den 15. März spazieren prominente Kärntnerinnen und Kärntner ab 19 Uhr über den Laufsteg im Konzerthaus in Klagenfurt und führen die neuesten Modetrends für die Generation 50 plus von Boutique "Monique", Frink Mode für Damen und Herren, Modehaus Kleiderbauer, dem Kärntner Heimatwerk, HK Schuhe Hillebrand, Sabine & Joes Haarwelt und von Optik Buffa vor. Als Gastmodels mit dabei sein werden: Renate Sandhofer, Johann Rebernig, Charly Mörtl, Karin Bernhard, Manuela Glaser, Wolfgang Winkelbauer mit Stadtrichterkollegen Reinhold LExer, Markus Galli Werner Krassnitzer u.v.a.
Musikalische Unerhaltung gibt es von Pia Vanelly, Ossi Huber und Gerd Prix. Den Ehrenschutz der Veranstaltung hat Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser übernommen, der gesamte Erlös des Abends kommt über den LICHT INS DUNKEL-Soforthilfefonds den Katastrophenopfern im Lesachtal zugute.

Plakat

Fanny Lock: "Warum ich nach Jahren die Charity - Modenschau "Modebewusst mit 50 plus" wieder aufleben lasse, ist das große Unwetter im vergangenen Oktober in Kärnten. Diese Unwetter, welche in den Oberkärntner Tälern gewütet hatten, und das daraus entstandene Unglück und Leid der Menschen konnten wir durch die Medien täglich mitverfolgen. Dadurch setzte sich der Gedanke zu helfen in mir fest. Wie kann man wenigstens einen kleinen finanziellen Beitrag zur Linderung der Not, oder für den Wiederaufbau und ähnliches leisten? So sind wir wieder auf eine Modenschau gekommen. Bei verschiedenen Nachfragen, welche Art von Modenschau, herrschte einheitlich die Meinung, "Modebewusst mit 50 plus" wieder aufleben zu lassen. Da sich unser Verein "50 Plus hilft" nennt, wollen wir diesem Namen wieder gerecht werden und denen helfen, die es nötig haben, auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist."

Alle Protagonisten, Sänger und Models treten unentgeltlich für die gute Sache auf. Auch viele Helfer und Helferinnen leisten unentgeltlich ihren Beitrag. Die gesamte Veranstaltung wird auf eine Video-Wall übertragen, damit das Publikum das Geschehen am Laufsteg gut mitverfolgen kann. Wie auch in den Jahren zuvor gibt es wieder einen Lose-Verkauf bei dem schöne Preise zu gewinnen sind, beispielsweise einen Flug nach Neapel, oder eine Übernachtung in einem Wellness-Ressort.

Plakatausschnitt

"Wir hoffen, dass wir wieder viele Gäste begrüßen dürfen, um gemeinsam für die Betroffenen im Lesachtal einen Beitrag leisten können" so Fanny Lock.

Karten gibt es im Vorverkauf bei den mitwirkenden Geschäften um € 18,- und an der Abendkasse zum Preis von € 20,-.

Rückfragen:

Fanny Lock
Tel. 0664/5255186