ORF-Friedenslicht ORF

Holen Sie sich Ihr ORF-Friedenslicht nach Hause

Das „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ – ist für Millionen Menschen in aller Welt eine liebgewordene Weihnachtstradition geworden. Trotz Corona-bedingter Auflagen, Grenz- und Kirchenschließungen konnte es auch heuer in der Geburtsgrotte Jesu entzündet werden. Hier erfahren Sie, wo die das ORF-Friedenslicht heuer bekommen.
Seit 1986 holt es der ORF Oberösterreich jedes Jahr nach Österreich. Weil heuer kein oberösterreichisches Kind ins Heilige Land reisen konnte hat die neunjährige Maria Khoury aus Bethlehem das leuchtende Weihnachtssymbol entzündet.
Kameramann Walid Kamar aus Jerusalem, dessen Familie die Aktion von Beginn an begleitet, hat das „ORF-Friedenslicht“ von Bethlehem nach Tel Aviv gebracht, um es dort an den Sicherheitsbeauftragten der Austrian Airlines Wolfgang Kerndler zu übergeben. Trotz verstärkter Sicherheitsauflagen konnte das Friedenslicht in einer feuerfesten Speziallampe nach Österreich gebracht werden, wo es am Heiligen Abend verteilt wird und Menschen in vielen Ländern Verbundenheit und Zuversicht schenken soll.

Hier bekommen Sie das Friedenslicht

Setzen auch Sie ein bewusstes Zeichen für den Wunsch nach Frieden in der Welt. Am 24.12.2020 ab 08.00 Uhr kann das ORF-Friedenslicht in ganz Österreich:
  • in allen ORF Landesstudios,
  • bei vielen Dienststellen des Roten Kreuzes,
  • bei vielen Freiwilligen Feuerwehren,
  • in vielen Pfarren,
  • durch viele Pfadfindergruppen,
  • sowie an vielen besetzten Bahnhöfen der ÖBB
geholt werden.
 
ÖBB-Logo ÖBB
Das ORF-Friedenslicht ist am 24.12. ab 08.00 Uhr an folgenden Bahnhöfen der ÖBB erhältlich: Wien Hbf., Linz Hbf., Wels Hbf., St. Pölten Hbf., Wiener Neustadt Hbf., Klagenfurt Hbf., Villach Hbf., Salzburg Hbf., Innsbruck Hbf., Bregenz, Graz Hbf., Eisenstadt sowie an vielen weiteren besetzten Bahnhöfen.
 
 

 Links: