Projekte in Oberösterreich

Mit Ihrer Hilfe konnten in Oberösterreich insgesamt 40 Projekte im Jahr 2019/20 unterstützt werden.

SOS-Kinderdorf Altmünster

Kreative Förderung
Im SOS-Kinderdorf Altmünster wird auf eine vielseitige Förderung gesetzt. Die Kreativwerkstatt ist wöchentlich an ein bis zwei Tagen geöffnet. Begleitet durch Freizeit- und SozialpädagogInnen, können die Kinder dort ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wichtige Schwerpunkte sind das Herauskommen aus dem Alltag, die Förderung von Konzentration und das gemeinsame Arbeiten in der Gruppe. Das Anfertigen eines eigenen Werkstücks hat für Kinder immer einen besonderen Wert. Vor allem jene Kinder, deren Selbstwertgefühl stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, schöpfen daraus sehr viel Kraft.

Arbeitsgemeinschaft für anthroposophisches Heilwesen - Ita Wegman Therapeutikum

Integrative Gemeinschaft Loidholdhof  - Kräuter- und Dörrwerkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung
Am Loidholdhof wird von Frühjahr bis Herbst gesundes Gemüse, Obst und Kräuter angebaut. Bis zu 15 Menschen mit Beeinträchtigung kümmern sich um die Gärtnerei, mit allem was dazu gehört. Ein wichtiger Bereich ist das Ernten, Trocknen und Weiterverarbeiten von Kräutern und Früchten zu Tee- bzw. Kräutermischungen, Trockenfrüchten, Kräutersalzen oder Gewürzen. Die maßgeschneiderte Ausgestaltung der Arbeitsplätze ermöglicht, dass sich die begleiteten Personen auch bei zunehmendem Alter und eingeschränkter Mobilität weiterhin in ihrem vertrauten beruflichen Umfeld betätigen können.

LIFEtool gemeinnützige GmbH

Beratung (ambulant - mobil - online) für junge Menschen mit besonderen Fähigkeiten
Das kostenlose Angebot richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche mit körperlicher/kognitiver oder lautsprachlicher Beeinträchtigung. Ziel ist, den betroffenen Personen jene technisch-elektronischen Hilfsmittel zugänglich zu machen, die Kommunikation ermöglichen, unterstützen, verbessern bzw. erweitern. Die individuellen Beratungen erfolgen durch erfahrene, qualifizierte und speziell ausgebildete PädagogInnen, PsychologInnen und TherapeutInnen.
Im Mittelpunkt steht stets der Mensch und sein grundlegendes Bedürfnis nach Kommunikation, Bildung und Ausbildung, Beruf und Berufung sowie dem sozialen Miteinander.