Projekte in der Steiermark

Mit Ihrer Hilfe konnten in der Steiermark insgesamt 58 Projekte im Jahr 2019/20 unterstützt werden.

Stephanus Gemeinnützige GmbH

Tiergestützte Intervention und Musiktherapie
In der Tageswerkstätte Stephanus werden bereits seit 20 Jahren Menschen mit Behinderung begleitet. Neben der Arbeit in den Werkstätten stehen den betreuten Personen zusätzliche Angebote zur Verfügung. Die Musiktherapie ist für Menschen mit sozialen, emotionalen, körperlichen und kognitiv-intellektuellen Beeinträchtigungen besonders wertvoll. Rhythmus, Melodie, Harmonie sowie Klang fördern die verbale und nonverbale Kommunikation. Bei der tiergestützten Intervention geht es darum, mit dem Tier in Interaktion zu treten, den Menschen ganzheitlich zu unterstützen und das Selbstvertrauen zu stärken.

Zebra - Interkulturelles Beratungs- und Therapiezentrum

Psychotherapie für traumatisierte Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche leiden ganz besonders unter den Folgen von Flucht und Vertreibung, wodurch ihre Entwicklung nachhaltig beeinträchtigt wird. Oft treten psychische und/oder physische Störungen auf, die Erinnerungen an das Erlebte zum Ausdruck bringen. Im Vordergrund dieses wichtigen Angebots steht daher die Entlastung und Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen sowie die Stärkung der Bindung zu den Eltern. So können langfristig auftretende psychische Erkrankungen verhindert bzw. reduziert werden.

Jugend am Werk Steiermark GmbH

Touchscreen-Monitore für Menschen mit Behinderung
Digitale Technologien und Medien bieten die Möglichkeit, sich Kompetenzen anzueignen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu trainieren, zu recherchieren oder kreativ zu sein. Menschen mit Behinderung helfen sie vor allem dabei, selbstständig und selbstbestimmt zu arbeiten. Die einzelnen Standorte von Jugend am Werk Steiermark sind mit frei zugänglichen Computern ausgestattet. Menschen mit motorischen Einschränkungen stoßen jedoch immer wieder auf Barrieren, weshalb passende Touchscreen-Monitore angeschafft wurden.