Unterstützungsbeispiel aus Kärnten

Familie H.

Familie H. wurde letztes Jahr Opfer der Unwetterkatastrophe in Kärnten. Die Eltern und ihre beiden Kinder im Alter von 8 und 9 Jahren zählten zu einer der am stärksten betroffenen Familien. Glück im Unglück hatte Frau H., denn sie befand sich - um die Tiere zu füttern - zum Zeitpunkt des Unwetters im alten Teil des Stalls, während ein Erdrutsch den gesamten neuen Teil des Stallgebäudes zerstört hat. Allein die geschätzten Abrisskosten betragen rund 200.000 Euro, die Wiederaufbaukosten noch nicht mit einberechnet. Zusätzlich musste die Familie in diesem Jahr noch einen weiteren Schicksalsschlag verkraften, denn der Großvater der Kinder ist bei einem Forstunfall ums Leben gekommen. LICHT INS DUNKEL hat die Familie unterstützt.